Autoservice Nuernberg

Kupplungswechsel

Kupplung erneuern in der Kfz.-Werkstatt MOTOEXPERT in Nürnberg-Katzwang

Kupplungswechsel

Drei Kupplungsbauteile auf weißem Background

Die Kupplung ist ein unentbehrliches Bauteil und zählt als Verbindung zwischen Motor und Getriebe. Sie erlaubt das Losfahren und die Selektion der Gänge. Außerdem verhindert sie eine Überlastung und die Drehschwingungen des Motors werden gedämpft.

Wechseln der Kupplung – zu welchem Zeitpunkt und weshalb?

Fast jedes Bauteil im Wagen ist einem Verschleiß ausgesetzt und darunter fällt auch die Kupplung. Wenn die separaten Teile ihre Funktionsdauer erreicht haben, müssen sie ausgetauscht werden. Die Kupplung setzt sich aus der Schwungscheibe, der Druckplatte, des Ausrückgerätes und der Kupplungsscheibe zusammen. Die Kupplungsscheibe ist mit reibenden Produkten ausgestattet, die über einen Zeitraum Abnutzungserscheinungen aufweisen. Aus diesem Grunde gehört auch die Kupplung zu Teilen am Auto, die einem Verschleiß ausgesetzt sind. Kupplungen können insbesondere lange genutzt werden. Im Regelfall erfolgt ein Wechsel der Kupplungsscheibe nach etwa 80.000 bis 100.000 km. Wann die Kupplungsscheibe ausgetauscht werden muss, differenziert enorm vom Fahrerverhalten, Fahrzeug und Benutzung des Fahrzeuges.

Wie stelle ich fest, wann ein Austausch notwendig wird?

Austausch der Kupplung – die entsprechenden Teile der Kupplung, in Front auf weißem Background.
Eine schleifende Kupplung sind die ersten Signale für einen Austausch der Kupplung. Dabei wird Motorkraft nicht mehr hundertprozentig übertragen. Ein weiterer Beweis für einen bevorstehenden Austausch einer nicht funktionierenden Kupplung kann ein zusätzlicher Kraftaufwand beim Wechseln der Gänge sein. Durch eine kleine Probefahrt kann ein erfahrener Werkstattmitarbeiter feststellen, ob die Kupplung ausgetauscht werden muss oder es sich um keine Funktionsunfähigkeit handelt.

          Kupplung wechseln

Auswechseln der Kupplung

Zu diesem Vorgang ist eine Hebebühne oder Grube ideal. Für den Motor ist das Getriebe eine wichtige Säule und beim Wechsel der Kupplung ist darauf Augenmerk zu legen, dass der Motor über einen festen Halt verfügt. Unerlässlich ist dafür ein Kran oder eventuell ein Motorträger. Zusätzlich ist beim erneuten Einbau darauf zu achten, dass eine genaue Zentrierung der Kupplungsscheibe erfolgt. Für diese Aufgabe halten Werkstätten gesonderte Werkzeuge bereit. Auch ist beim Einbau dabei zu bedenken, dass die Einhaltung von Anzugsmomenten zahlreicher Schrauben wie vom Hersteller vorgegeben, vorgenommen werden. Deswegen ist es nur rational, diese hohe und zeitintensive Arbeit von Profis in der Werkstatt erledigen zu lassen. Sie verfügen über die notwendige Praxis und das Equipment, um die Aufgabenstellung unverzüglich, exakt und ohne Unfall zu erledigen.

Wie hoch sind die Kosten für mich, eine Auswechslung der Kupplung vornehmen zu lassen?

Eine verallgemeinernde Äußerung bezüglich des entstehenden Aufwandes ist nicht zu beziffern. Für den Kupplungsaustausch sind nicht nur die Preise als auch die erbrachten Leistungen einer Werkstatt stark differenzierend. Insbesondere ist der Preis vor allen Dingen von der Vielfalt und Art der KFZ-Ersatzteile miteinander gekoppelt. Eine weitere Bedeutung wird der Stundenanzahl gewidmet, die sich bei jedem Auto unterscheidet.

Wie funktioniert die Kupplung?

Der Fahrer schaltet die Kupplung bei einem manuellen Schaltgetriebe. Wagen mit Getriebeautomatik besitzen kein Pedal für die Kupplung. Motor und Getriebe werden durch eine Kupplung geteilt. Daraus ist zu schließen, dass eine Weitergabe der Motorleistung auf Straßen nicht umgesetzt werden kann, weil der Motor sich im Leerlaufstatus befindet. Durch das Trennen der reibenden Verbindung im inneren der Kupplung ist dies machbar.

Mit dem herunterdrücken des Kupplungspedals werden die Druckplatten getrennt. Dadurch wird die Kraftübertragung des Motors zum Getriebe angehalten. Durch das gleiten lassen wird bei einem Wechsel des Ganges eine reduzierte Kraftübertragung durch die Kupplung ermöglicht. Deswegen ist es unabdingbar, den tatsächlichen Speed zu eruieren, um die Kupplung in Ruhe kommen zu lassen.

Haltbarkeit einer Kupplung

Die Kupplung gilt als normale Verschleißkomponente beim Motor. Tatsächlich kommt eine Auswechselung nicht sehr oft vor. Ihre Haltbarkeit ist allerdings von vielen Einflüssen abhängig. Dabei spielt der Fahrer die größte Rolle. Wird im Regelfall unachtsam geschaltet, ist ein Schaden bei der Kupplung nicht abzuwenden. Werden allerdings einige Basisregeln beachtet, ist eventuell nur einmalig ein Wechsel zu vollziehen oder sogar während der kompletten Lebenszeit des Autos ausgeschlossen.

Für eine Funktionsunfähigkeit der Kupplung können auch andere Faktoren dominieren. Die Beanspruchung der Kupplung ist enorm, z.B. hohe Temperaturunterschiede, dauernde mechanische Abreibung und eventueller Ölverlust.  Auslöser für Beschädigungen, die einen Wechsel der Kupplung unabdingbar machen.



Kupplung – Bauteile der Kupplung auf weißen Background

Ein Ölverlust könnte bei hydraulischen Kupplungen ein Scheitern der Hydraulik verursachen. Durch diese fehlerhafte Funktion wird das Reglementieren in die Gänge sehr schwierig und kann das Schalten der Gänge für den Fahrer ausschließen. Auch bei richtiger Anwendung und Fahrweise ist ein mechanischer Abrieb existent. Dieser dauerhafte Abrieb kann unbeachtet bleiben. Moderne Kupplungen sind sehr robust und verfügen über eine lange Lebensdauer. Aus diesem Grunde ist sie nur bei unsachgemäßer Behandlung total abgetragen und muss ausgewechselt werden.

Ratschläge zur Umgehung eines Kupplungsschadens

Die Ausgaben für einen Wechsel der Kupplung sind ungleich, das sie im ins besonderen von dem Faktor der Arbeitszeit abhängig ist. Auch bei preiswerten Modifikationen ist eine Auswechselung im Vergleich hochpreisig, da der Motor und das Getriebe in den meisten Fällen ausgebaut werden muss. Welche Vorbereitungen kann ich treffen, damit mir diese Instandsetzung für meinen Wagen und mein Portemonnaie erspart bleibt?

Nachstehende Basisregeln sollten bei der Benutzung des Autos Tag für Tag im Straßenverkehr berücksichtigt werden:

  • Das kommen lassen der Kupplung und das damit verbundene schleifen sollte falls möglich, ausgeschlossen werden.
  • Der Wagen darf nicht die vorgeschriebene Gewichtsgrenze überschreiten, denn jedes einzelne Kilogramm bedeutet eine additionale Belastung für die Kupplung.
  • Das Auto nicht mit schleifender Kupplung an Steigungen positionieren, jedoch die Bremse einsetzen.
  • Bei der Fahrt keinesfalls den Fuß auf der Kupplung absetzen, weil ein minimales berühren der Kupplung nicht ausgeschlossen wird.
  • Beim Schalten die Rangfolge der Gänge einhalten. Die dadurch entstehende höhere Drehzahldifferenz beeinträchtigt die Kupplung additional.

Benötigen auch Sie einen Austausch Ihrer Kupplung, dann kommen Sie zu uns in die Kfz.-Werkstatt MOTOEXPERT in Nürnberg-Katzwang, oder rufen Sie uns unter der Tel.-Nr.: 0911/63290120 an. Unsere freundlichen und kompetenten Mitarbeiter beraten Sie gerne.

KFZ_Werkstatt_Nürnberg_MOTOEXPERT (7)

Kupplung erneuern in der Kfz-Werkstatt MOTOEXPERT in Nürnberg-Katzwang – Schnell, günstig & kompetent

Stand: 03.02.2016

Facebook

YouTube